Home > Non classé > Dvd und Blu-ray, der Krieg der Standards

Dvd und Blu-ray, der Krieg der Standards

20. Juni 2015

Dvd ou Blu-RayDvd und Blu-ray sind die zwei verfügbaren Videostandards und sind beide auf 12cm Durchmesser Scheiben eingraviert, von denen dann die digitalen Daten ausgelesen werden können. Beide Systeme wurden auf den Markt gebracht, um höhere Speicherkapazitäten zu erzielen und somit eine bessere Bild- und Tonqualität. Durch das Aufkommen von Plasma Bildschirmen war es nötig geworden ein leistungsfähigeres Format zu finden.

Ein Kampf der Standards seit 2003 :

Die HD-DVD wurde von Toshiba eingeführt, um die Nachteile einer klassischen DVD auszugleichen und somit zur neuen Norm im HD Videobereich zu werden. Parallel dazu entwickelten Sony und Philips das Blu-Ray Format. Am Anfang sah es für die HD-DVD gut aus. Große Filmstudios wie Warner Bross und Paramount Pictures entschlossen sich für dieses Format.

Dagegen entschlossen sich Matsushita und Samsung für Blu-Ray. Nachdem im Jahr 2008 Warner Bross die HD-DVD gegen das Blu-Ray Format tauschte wurde dies der offizielle Standard. Einige Monate später teilte Toshiba seine Entscheidung mit die HD-DVD nicht weiter herzustellen. Somit war der Sieg der Blu-Ray besiegelt. Die Qualität von Bild und Ton sind hingegen bei beiden Formaten gleichwertig, auch wenn hierzu die Meinungen auseinandergehen. Daher gibt es selbst heute noch HD-DVD Spieler.

Wählen Sie Ihre Fernbedienung zum passenden DVD oder Blu-ray Player:

Damit Sie auch eine passende Fernbedienung für Ihren Tv -Hifi – Video Spieler besitzen, ist es wichtig ein kompatibles Modell zu wählen. Schauen Sie sich also die Referenz Ihres Spielers an. Verschiedene Webseiten bieten auf dessen Grundlage eine Suchfunktion an, die Ihnen durch diese Modellnummer die passende Fernbedienung raussucht. Ob es Sie dann eine Originalfernbedienung oder Universalfernbedienung handelt, wir garantieren dafür, dass Sie mit Ihrem DVD- oder Blu-Ray-Spieler kompatibel ist.

Non classé Tags :